Handwerksarbeit

Dieses Jahr ist es soweit, der Cocktailnator bekommt einen neuen Rahmen spendiert! Das ist dringend notwendig. Der alte Rahmen hat sich so stark verzogen, dass die Maschine nicht mehr einsatzfähig war. Ständig ist der Schlitten irgendwo hängen geblieben und hat dadurch die guten Cocktails verschüttet.

Für den Bau des neuen Rahmens wurden natürlich die Lehren aus den Fehlern des alten gezogen: der neue Rahmen besteht aus Massivholzplatten, die miteinander verleimt und verschraubt sind. Dadurch ist der Rahmen stabiler und kann sich (hoffentlich) nicht mehr über die Toleranz des Systems hinaus verziehen. Subjektiv ist der neue Rahmen etwas leichter als der alte geworden und bietet mehr Platz für die Elektronik. Fazit: Super cool + Schreinern macht Spaß.

Danke an Wolfi für die Hilfe und tolle Unterstützung!